[27] Über die Schönheit des Verantwortungseigentums mit Armin Steuernagel und Tim Schumacher

Shownotes

In dieser Episode geht es um Verantwortungseigentum. Armin Steuernagel kümmert sich mit der purpose Stiftung darum Unternehmen ins Verantwortungseigentum zu bringen. Die Unternehmensanteile sind nicht mehr veräußerbar, die Unternehmung geht sich damit quasi selbst und die erwirtschafteten Gewinne können nicht an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Sie verbleiben im Unternehmen und werden ausschließlich für den Unternehmenszweck eingesetzt. Die Folge: ein nachhaltigeres, langfristig vermutlich sogar gesünderes Wirtschaften.

Tim Schumacher ist als einer der Anteilseigner von Ecosia diesen Weg gegangen und berichtet aus der Praxis.

Das Gespräch im einzelnen:

1:46 Was ist schlecht am Kapitalismus?

4:39 Ist das generische Interesse von Investoren nicht schnelle Gewinnmaximierung?

5:54 Ist Gewinnmaximierung nicht das Wichtigste eines Unternehmenszwecks?

8:44 Was macht die purpose Stiftung?

11:19 Die Beweggründe von Ecosia für das Verantwortungseigentum

11:56 Wie schwer ist Tim die Enteignung gefallen?

16:52 Wie funktioiniert die Umwandlung?

27:19 Wie teuer ist die Umwandlung?

30:21 Was hat das Verantwortungseigentum mit den MitarbeiterInnen gemacht?

32:55 Über die Skalierung des Geschäftszwecks von Ecosia

37:03 Für welche Unternehmen macht VA keinen Sinn?

39:30 Über die Lobbyarbeit in Berlin

41:14 Erfahrung aus der Kampagnenarbeit

Viel Spaß und Sinn!


👉 Armin Steuernagel: https://www.linkedin.com/in/armin-steuernagel-9719b1b/

👉 purpose Stiftung: https://purpose-economy.org

👉 Tim Schumacher: https://www.linkedin.com/in/timschumacher

👉 Ecosia: https://de.blog.ecosia.org

👉 Fabrik Für Immer: https://fabrikfuerimmer.com

👉 Frank Schlieder: https://www.linkedin.com/in/frankschlieder


Wenn euch die Episode gefallen hat, dann teilt sie gerne für immer! Hier könnt ihr uns bei Apple Podcast bewerten.

Vielen Dank für immer!


2x wöchentlich, Do und So, eine neue Podcast-Episode zum Thema Nachhaltigkeit und Wirtschaft:

https://fabrikfuerimmer.com/de/podcast/

Wir konzeptionieren, kreieren und produzieren Kommunikationsmaßnahmen für Unternehmen und Marken einer nachhaltigen Wirtschaft. Da es so viele gute Geschichten und Geschäftsmodelle da draußen gibt, machen wir unsere Entdeckungsreise öffentlich: mit dieser Podcast-Reihe machen wir uns selbst auf die Suche nach den Gestalter*innen, den Geschichten und Geschäftsmodellen einer nachhaltigen Wirtschaft. Wenn du auf den Geschmack gekommen bist, Interesse an einer Zusammenarbeit hast, schreib uns gerne eine mail für ein erstes kostenloses, unverbindliches Erstgespräch: info@fabrikfuerimmer.com

Auf bald!

Transkript anzeigen

00:00:00: Hi zusammen und herzlich willkommen in der Fabrik für immer mein Name ist Frank schlieder und ich möchte euch einladen zu einer weiteren Episode rund um Nachhaltigkeit und Wirtschaft heute zu Gast sind Armin Steuernagel von der purpose Stiftung und Tim Schumacher

00:00:12: von Nikosia wir reden über Verantwortungseigentum was passiert wenn das Unternehmen sich der Faktor selbst gehört

00:00:18: bzw die eigentlichen Anteilseigner schon auf Stimmrechte haben aber die Gewinne die ein Unternehmen macht nicht mehr aus dem Unternehmen ziehen können

00:00:25: sondern diese Gewinne nur nach dem eigenen Unternehmenszweck dienen das bisherige Rechtssystem hat sein Unternehmensform noch gar nicht

00:00:32: vorgesehene klar es gibt es Stiftungsrecht es gibt die gGmbH darüber sprechen wir auch alle aber auch darüber warum sie nicht geeignet sind als rechtliches Konstrukt für diese Idee Herz verhalten

00:00:41: es gibt neben Nikosia noch ein paar andere Beispiele z.b. Einhorn Kondome relativ bekanntes Beispiel die auch eine

00:00:49: dann GmbH in Verantwortungseigentum sind es gibt aber auch ein paar historische Beispiele die ähnliche Konstrukte haben wie Bosch oder Zeiss z.b.

00:00:58: Und Tim berichtet in dieser Episode VII das eigentlich konkret bei cosa jetzt gelaufen ist und gibt ein kleines HowTo wieder und daraus ist eine ganz spannende Episode geworden ein ganz spannendes Gespräch geworden wie ich finde Gedankengänge zu Wirtschaftssystem aber auch how to

00:01:13: Verantwortungseigentum also hört mal rein in den nächsten 40 Minuten mit dem Schumacher und Armin Steuernagel viel Spaß und Sinn in der.

00:01:22: Music.

00:01:38: So ich das begrüßen am Mikrofon Armin Steuernagel hallo Armin.

00:01:42: Grüß Dich Frank und Tim Schumacher Hallo Tim hallo Armin ich fange mit dir an.

00:01:48: Wenn man sich in das Thema Verantwortungseigentum ein liest fällt relativ schnell oder fallen relativ schnell Begriffe wie Turbokapitalismus.

00:01:57: Überbordende Gewinnmaximierung und dergleichen was ist eigentlich so schlecht am Kapitalismus und an Gewinnmaximierung.

00:02:06: Ich glaube Kapitalismus hat uns unglaublich weitergeholfen als Menschheit er hat viele Menschen aus der Armut gebracht insofern.

00:02:15: Will ich jetzt gar nicht irgendwie gegen den Kapitalismus reden Kapitalismus die auch ganz interessant woher kommt.

00:02:21: Kapitalismus von Kapital Kapital im Lateinischen capitus Köpfchen also das ist scheinbar der Isthmus wo es ums Kätzchen geht nach dir erstmal gut.

00:02:32: Ich glaube wir haben nur den Kapitalismus in den letzten 30 40 50 Jahren in eine Richtung sich entwickeln sehen gerade aus dem angelsächsischen Raum kommen aus den USA aus England wo er.

00:02:46: Sag mal seine Wurzeln etwas vergessen hat nämlich die Wurzel dass es ums Katzen geht die Wurzel dass es um Menschen geht das eigentlich die Idee von Kapitalismus ist.

00:02:55: Echte Menschen sind Eigentümer einer Firma private Produktionsmittel das ist ja die Idee von Kapitalismus nicht Staat Wirtschaft sondern eben.

00:03:04: Eine Wirtschaft wo es privates Eigentum gibt.

00:03:07: Und das sind wir so toll weil wir sagen da sind echte Menschen hinter da identifiziert sich jemand mit einer Firma ohne das ist Kapitalismus das doch toll dann wenn der Frank selbst entscheiden kann und nicht aus irgendeinem Parteizentrale gesagt bekommt was er als nächstes macht.

00:03:22: Was sie aber inzwischen generiert haben sind nicht Parteizentralen sondern sind anonyme Aktienmärkte wo in Nanosekunden Aktien über den Erdball geschossen werden mit Eigentumsrechten und wo man in der Tat

00:03:36: 20 aus der Parteizentrale aber aus ich sage mal auch Hochfrequenz Rechenleistung Zentren.

00:03:46: Anweisungen implizit an Firmen gehen dass sie

00:03:50: z.b. gnadenlos Gewinne maximieren ich habe das bei meinem Vater erlebt der eine Klinik Rehaklinik die super profitabel war geführt hat die mehrmals verkauft wird zum Schluss an den Aktien Konzern wo inzwischen aus

00:04:02: 1000 km Entfernung im Hep

00:04:04: Office Entscheidung getroffen werden über das was dort vor Ort geschieht von Menschen die da noch nie waren und das ist glaube ich einfach was wo ich sage das.

00:04:13: Das finde ich ist eine Entwicklung die in der Tat,

00:04:16: der bedenklich ist weil sie insgesamt uns alle mehr und mehr zu in so einem Gefühl bringt von Ohnmacht ne wir sind irgendwie alle nicht mehr so ganz happy und ich meinte die statistiken beweisen dass ja auch achtzig Prozent der Menschen sagen ja sie haben innerlich gekündigt oder.

00:04:31: Oder er macht nur Dienst nach Vorschrift das kann doch eigentlich nicht Kapitalismus sein da muss noch ein bisschen mehr Spaß machen Tim du bist ja

00:04:40: also in deiner Rolle eigentlich hier als akosia Eigentümer oder Miteigentümer aber du bist natürlich auch Investor und nicht irgendeiner nämlich Investors ja 20/20 das heißt also jetzt mit Schublade auf Schublade zu am das schnelle Zuordnung von Aktiengewinnen an Kapitalmärkten.

00:04:57: Ist doch eine sexy Sache eigentlich oder na ja und nein also ich.

00:05:05: Ich investier in Startups genau aus dem Grund weil ich es liebe wie Gründer.

00:05:11: Und die gründerphase ist ja wirklich sag mal das Paradebeispiel von ihm wie die Armin gesagt hat quasi Kapital mit Köpfchen Mann ist mit vollem Ehrgeiz dabei und hat volle Leidenschaft für ein Team,

00:05:21: ein Thema und ein Team und gym.

00:05:25: Deswegen investiere ich in dieser frühen Phase und nicht an den Aktienmärkten weil da arbeitet man mit echten Menschen die echten Firmen aufbauen und im besten Fall ich habe jetzt aber auch schon mal,

00:05:35: blöde Softair Geschäft aber im besten Fall

00:05:38: weißt du bei klimatechnologie eben auch noch Themen wo alle dran begeistert sind und die die Welt für mich voranbringen und ja das ist Kapitalismus und ich glaube das ist genau die Art guter Kapitalismus L-Theanin gerade gemeint hat

00:05:54: Prof dr Hermann Simon von Simon & Kucher also eigentlich der Top Wirtschaft Boys hier in diesem Land mit einer wahnsinnig langen Vergangenheit hat in seinem neuen Buch

00:06:06: am Gewinn ist noch keine Firma pleite gegangen geschrieben das eigentlich auch der Gewinn das sozialste Instrument des Unternehmers ist.

00:06:15: Also die Gewinn ist dafür da um eben Gehälter zu bezahlen um Wertschöpfung zu erzielen um einen ein eine Stadt ein Landkreis am Laufen zu halten um Teil des Systems zu zu sein.

00:06:28: Läuft quasi das Verantwortungseigentum dazu kommen wir dann gleich noch ne nicht Gefahr den Gewinn.

00:06:35: Schlecht zu reden im Gegenteil ich glaube wir müssen einfach nur uns fragen.

00:06:41: Was ist Mittel was ist Zweck weshalb sind wir aktiv wofür haben wir Unternehmen gegründet haben wir Unternehmen gegründet um Gewinn zu machen.

00:06:49: Oder ist gewinnen ein Mittel.

00:06:53: Um den eigentlichen Zweck den die Wirtschaft meines Erachtens hat nämlich uns Menschen zu versorgen mit den Gütern des täglichen Bedarfs und auch das nicht täglichen Bedarf.

00:07:04: Ohne dabei die Planeten zu zerstören übrigens die wer gemerkt haben in den letzten 100 Jahren.

00:07:09: Um diesen eigentlichen Zweck zu erfüllen und ich würde einfach sagen ja Gewinne sind nötig aber das Wichtige ist doch dass sie Mittel bleiben und nicht zum Selbstzweck werden und ich glaube das Gefühl was eben viele.

00:07:21: Zu Kritik an Milton Friedman treibt ist ja genau das dass man das Gefühl hat lieber mitbringen du stellst Gewinn über alles und du stellst so ähnlich wie du das ja auch gerade zitiert hast

00:07:34: also tust du als ob die Firma nur für den Gewinn existiert dabei existiert die Firma noch eigentlich.

00:07:40: Für eine Zweck für etwa was sie machen möchte und du die meisten Gründer Gründen auch nicht weil sie denken

00:07:45: ebay Gewinne machen was mache ich jetzt sondern eine geniale Idee die haben Leidenschaft wir können gerade was die haben einfach Lust sich selbst zu verwirklichen autonom zu sein richtig geniale Idee auf den auf die Erde zu bringen.

00:07:58: Das sind Zwecke und dann muss ich natürlich gewinnen machen damit ich die verwirklichen kann.

00:08:04: Und das ist glaube ich einfach so zu sein wo wir uns immer wieder fragen müssen mache ich Gewinn zum Selbstzweck dann lande ich natürlich bei sowas wie diese Skandal war dann sage ich das Ziel

00:08:13: gute Autos zu bauen die den Kunden nicht betrügen das ist ja eigentlich nur ein Instrument denn eigentlich mache ich gewinne wenn ich aber sage mein mein Zweck

00:08:23: mein Vater ist ne ich betreibe eine Suchmaschine oder was sie sich da mal hin dass ich gewinne und

00:08:28: Versuche mit diesem gewinnen dann diesen Zweck weiter zu die natürlich zahle ich dann auch Mitarbeiter jetzt erkannt aber ich glaube wir haben wir haben in der Tat den gewinnen.

00:08:36: Zu einer heiligen Kuh gemacht zu einem zu einem selbst weggemacht und da muss er runter.

00:08:42: Ihr holt quasi diesen purpose oder ihr holt den Gewinn vom Sockel indem ihr an den Eigentumsverhältnissen schraubt.

00:08:51: Oder Schrauben möchte das heißt ihr in den damit meine ich eigentlich die purpose Stiftung neben ein paar anderen Entitäten ist aber glaube ich so deep purple Stiftung das Dach Unternehmer innen

00:09:02: zu helfen ins Verantwortungseigentum zu kommen vielleicht kannst du das in 23 kurzen prägnanten Sätzen kommt konkretisieren.

00:09:11: Klar also auf Antwort uns Eigentum hatte erstmal groß an die Idee ist einfach.

00:09:18: Letztlich zu sagen wir als Unternehmerinnen ich habe auch in zwei Unternehmen gegründet und wir wollten einfach Versprechen an alle also an.

00:09:29: Frank machen an an Konsumenten an Mitarbeiter innen.

00:09:34: Dieses Unternehmen dient einem Zweck gehört sozusagen sich selbst und wir sind Treuhänder wir können Geld entnehmen wir bekommen dann faire Kompensation wir bekommen auch dafür dass wir am Anfang viel Risiko eingegangen haben bekommen wir auch später noch was.

00:09:47: Aber wir können uns nicht alles entnehmen zum Schluss ist das Vermögen und das Unternehmen gebunden wir sind eben Treuhänder innen und nicht

00:09:55: Vermögens Eigentümer die sagen das ganze Unternehmen ist eigentlich mein meine privates Vermögen so und ich kann damit machen und tun was ich will sowie ich ein Sack Kartoffeln verkaufen kann.

00:10:05: Und gewinnbringend wie auch immer ich will so kann ich auf das Unternehmen verkaufen und was sie hatte Geld isiert haben ist das wenn man nichts macht wenn man einfach weg GmbH gründet.

00:10:15: Dann ist es juristisch so dass die GmbH oder eine andere Firma Aktiengesellschaft wie auch immer wenn ich die besitze dann besitze ich erstmal laut deutschem Recht eine Sache

00:10:23: na das heißt ich kann die verkaufen wie so ein Sack Kartoffeln geben und wenn man das Gefühl dass ich will das eigentlich nicht meine Firma ist kein Sack Kartoffeln meine Firma

00:10:30: Ist einen Zusammenhang von Menschen die für was arbeiten ohne sind voll Sache und ich möchte versprechen liebe Leute ja arbeite nicht für mein Vermögen wir arbeiten gemeinsam für diesen Zweck dann muss ich rechtlich verbindlich versprechen können

00:10:42: Stopp ich kann mir gehalten entnehmen ich kann der Gründer Kompensationen nehmen aber zum Schluss kann ich mir keine Gewinne ausschütten und zweitens.

00:10:50: Die Kontrolle über diese Unternehmen bleibt immer bei Menschen die in diesem Unternehmen der Verbindung haben die damit verbunden sind die da arbeiten des gegründet haben.

00:10:59: M&d Nendaz anstatt die zwei Prinzipien des Verantwortungseigentum die kurz zusammengefasst halten Selbstbestimmung.

00:11:05: Was sie gerade sagte immer Menschen die vor Ort sind und zweitens sind Prinzip da reißt ist Unternehmen arbeitet Prinz weg.

00:11:11: Sonntag ist und gewinne wären erwirtschaftet und natürlich kann man auch gut was verdienen aber das ist nicht der Herr selbst.

00:11:19: War das auch eure Duncan Tim als es als Siri cosia in eine,

00:11:25: andere Rechtsform ist es ja gar nicht hier habt ihr immer noch eine GmbH ich habe nur die Gesellschaftsanteile verändert aber war das auch euer Gedanke den ihr da hattet.

00:11:33: Absolut das war genau der Gedanke dass wir uns auch gefragt haben gerade bei so einem Thema wie das was wir mit den kosia machen

00:11:43: das sollte deutlich größer sein als die handelnden Personen und sollte eklige Gewinnerzielungsabsicht in den Fall inverser mal in extremen Weg auch von Kürbis gegangen bis auf alle Zeit ausschließen

00:11:56: diesem du hast das Armin gerade am Rande sei erwähnt so einem so einem es gibt noch eine kleine Gründer Kompensation vielleicht aber dann kann man sich später keine Gewinne entnehmen wenn ich das jetzt auf das Beispiel icosian Münze ich weiß ich

00:12:09: weiß jetzt nicht so viel über die Firmenwert aber es werden vermutlich zum Zeitpunkt der Übertragung mehrere hundert Millionen Euro vielleicht schon gewesen sein

00:12:17: das ist ja vielleicht vermutlich Tim wird da mehr zu sagen können wenn er will aber das sind ja schon gehörige Summen ich meine das ist ja mal so leicht dahin gesagt ne Gründer Kompensation

00:12:27: wir sind ja alle aufgewachsen im Milton Friedman System dass Erfolg auch was mit Geld zu tun hat und darauf zu verzichten ist ja ne inhärent.

00:12:36: Starke Leistung eigentlich erstmal oder bemerkenswerte Leistung wie schwer ist erst eingefallen Tim Mike.

00:12:43: Na also ich also erstmal glaube ich ist es mir die Idee kam von Christian und dann gebe ich ihm sage ich auch größere Spectre vorbei für Christian glaube ich es ist die noch viel größere Leistung.

00:12:54: Aber ich esse meine andere Spielwiesen und und bei ihm war es ein einziges großes ß und.

00:13:02: Mir fiel dann tatsächlich gar nicht so schwer gar nicht wie schwer es mir gefallen wenn man ein einziges Essen wäre ich mit meiner Familie in einer kleinen Wohnung wohne und denke so cool das wäre eine Gelegenheit mir.

00:13:17: Mir ein bisschen was zu gönnen.

00:13:20: Ich kann das sogar gedacht sowas total sinnvoll und die Tatsache EMI dass Christian

00:13:27: das auch auch wollte und wir alle gesehen haben das ist so der richtige Weg hat für mich wirklich tatsächlich leicht gemacht.

00:13:37: Sind denn interessant ja das interessante Frank ist ja das also ich kann es von mir erzählen.

00:13:44: Ich habe gesagt ich will noch eine gewisses Grundeinkommen für ein paar Jahre ich habe hier wirklich sie mir ein Gebot hat bei meiner ersten Firma ich will jetzt nach 7 Jahren Grundeinkommen haben.

00:13:53: Und dann ist aber auch gut irgend eilig ich finde nicht.

00:13:57: Ich meine wer wer hat denn den Wert dieser Firma erschaffen und ich meine mein Cousin kann auch sagen ganz viele Menschen bei wo sind viele Millionen von Nutzerinnen und Nutzer ohne die würde.

00:14:06: Spieleplattform gar nicht so mächtig sein nur bei mir viele Mitarbeiterinnen viele Mitarbeiter für Kunden ich ich in echt heiß da so ein bisschen mit dem Ernst Abbe.

00:14:14: Er der der Gründer und Inhaber von five der unser einem Weltmarktführer auf dem Bereich Tier optische

00:14:23: Werkzeuge Lasertechnik und so weiter drin hat man auch von Zeit und der der hat ihm gesagt ja

00:14:29: das Recht juristisch gesehen gibt mir das Recht die Möglichkeit hier alles mein Eigen zu nennen aber

00:14:37: stimmt das überhaupt richtig an hat gesagt nein das haben so viele andere geschaffen selbst die Erfindung des Mikroskop er hat so ein Teil des Mikroskop erfunden kann ich gar nicht als mein eigen bezeichnen wenn ein Moment mal.

00:14:49: Davon Generation von Forscherinnen und Forscher vor mir die eigentlich die Grundlage gelebt haben ich habe das i-Tüpfelchen gemacht und da ich war ein bisschen Stau das dann irgendwie

00:14:58: gut zu vermarkten aber wenn ich zu sagen ich will das alles einstreichen ich finde so ein bisschen dieses das merke ich dass es bei vielen Unternehmen und Unternehmer die jetzt sich entscheiden diesen Weg zu gehen sei das in Tim weil das Christian seiders.

00:15:13: Waldemar und Philipp von Einhorn von Kondomhersteller oder andere dir die Vereinten wenn ich das so über dich sagen darfst in so ein bisschen diese Demut auch zusagen

00:15:21: und meint es ist nicht alles nur unser Werk das ist mehr du hast es ja gerade gesetzt gesagt Nicosia ist mehr als als eben nur irgendwie was so ein paar Person wird und aus dieser Demut heraus ist es dann

00:15:32: fast völlig selbstverständlich dass man sagt natürlich also.

00:15:35: Ich habe nicht das Gefühl bei den meisten das ist so ein richtiges Opfer am ist jetzt 70 Millionen weg und so sondern selbstverständlich natürlich bis es wäre doch total komisch wenn ich das jetzt alles verkaufen würde und einsteigen würde dann würde ich mich blöd fühlen.

00:15:50: Absolut unfähig noch im Einsatz ergänzen auch Sommer in bisschen als Konter. Zudem Kucher Zitat frank was du vorhin gebracht hast.

00:16:01: Der Gewinn ist nicht das und vor allem denkt mein persönlicher Gewinn ist nicht dass da was das Unternehmen voran bringt was das Unternehmen voranbringen ist Umsatz und Umsatz ist das was die Mitarbeiter bezahlt die Infrastruktur bezahlt und natürlich.

00:16:14: Und das verwechselt hat er sich umgekehrt noch mal Leute so aus der aus der reinen philanthropischen oder impact Ecke Umsatz und Skalierung vor Umsatz ist wahnsinnig wichtig wenn man.

00:16:24: Einen echten Einfluss in der Welt haben will weil natürlich können wir uns jetzt auch als akosia oder als anderes kann man sich Super Bowl in seiner kleinen.

00:16:32: Kleine Kommune seiner Mini Blase fühlen aber um wirklich impact haben zu wollen müssen wir natürlich auf dem Level

00:16:39: im besten Fall von Google kommen und und das ist aber der Umsatz der das macht und das ist in keiner Relation ob ich am Ende davon profitiere oder nicht das.

00:16:49: Sind wirklich zwei zwei verschiedene Paar Schuhe.

00:16:52: Jetzt seid ihr überzeugt gewesen soll das ist der Weg Tim Christian Kroll und du wir wollen

00:16:59: diese Form von Unternehmertum in ein Verantwortungseigentum oder unser Gesellschaftsanteilen an Verantwortungseigentum übertragen.

00:17:08: Was sind so die ersten steps gewesen also wie geht sowas los ich stelle es hervor ihr seid als incose eine GmbH.

00:17:14: Es gibt aber noch andere Rechtsform es gibt natürlich hier die Aktiengesellschaft das gibt vielleicht auch Genossenschaften es gibt eine es gibt eine GmbH und Co.KG und das trifft ja auf ganz viele verschiedene Facetten

00:17:25: die rechtliche Umsetzung von Fan von Verantwortungseigentum wie startet sowas.

00:17:31: Thermal Anfang und ist aber ja auch chronologisch wie es bei uns war und Arme dann übernimmst du tatsächlich war genau diese Überlegung.

00:17:40: Anfang von uns wollen wir Genossenschaft werden gGmbH ein Verein.

00:17:47: Wollen wir einen Stiftung gründen da gibt's reichlich ja wirklich verschiedene Wege und ich war da werde ich ich habe am Anfang auch mitgeholfen dann bisschen anzugucken muss aber sagen nach ner Zeit.

00:18:03: War für mich die Unterschiede auch gar nicht mehr so klar und von daher würde würde ich das ja hier am Ende haben wir uns dann für das Verantwortungseigentum entschieden und ich.

00:18:13: Anfällig auch 1 1/2 Vorteile sagen dieser Form aber deswegen habe ich genau der. Angeln wo du mal noch mal lang könntest.

00:18:23: Wie würdest du als Gründer mein Name hast du es hauptsächlich mit Christian gemacht aber wie überzeugst du eben ein Gründer dass das die bessere Form ist im Vergleich zu all den anderen

00:18:32: Dingen die schon als als Form auch existieren

00:18:35: also Tim ja Verantwortungseigentum verstehen wir ja so dass es nicht jetzt eine spezielle Rechtsform ist nämlich eine Stiftung oder so Verantwortungseigentum kann man umsetzen

00:18:45: in unterschiedlichen Formen mit einer Stiftung kann man unternehmen Verantwortungseigentum aufstellen wie das Zeit gemacht hat und man kann das auch mit Verein man kann das mit unterschiedlichsten Formen machen das Problem ist die sind sehr kompliziert und da mal Christian und Wolfgang osifo.

00:19:01: Auf mich zugekommen hat gesagt eh wir haben schon so lange diskutiert mit den Anwälten zu so einer stiftungs Lösung und die würde

00:19:08: 20000 Jahr kosten allein Buchhaltung und das alles aufrechtzuerhalten und steuerlich und so das wollen wir nicht und die haben dann einfach von uns nur gelesen also von der purpose stiftung dass wir ein Modell anbieten das stand in der brand eins wo man das ohne eine Stiftung machen kann indem man in Anderson Reto Scherrer Modell wo man

00:19:25: in der Satzung der Firma fest schreib

00:19:28: erstens Selbstbestimmung nur Menschen die mit dem Unternehmen in Verbindung haben können Eigentümer werden und zweitens die Eigentümer kann sich die Gewinne nicht hernehmen und bekomme aber faires Gehalt

00:19:36: und diese Regeln können nur geändert werden mit 100% Zustimmung und ein Prozent der Eigentumsrechte liegender Stiftung die versucht immer ein Veto einzulegen das nennen wir das Veto chair Modell und der das haben wir dann eben mit den cosia umgesetzt

00:19:51: das hat den Vorteil dass es deutlich simpler umzusetzen ist als eine Stiftung es ist aber immer noch.

00:19:58: Es ist immer noch ziemlich ja ziemlich kompliziert und vor allen Dingen ist es auch rechtlich noch relativ unsicher deswegen setzen Tim Christian und viele andere uns sicher gerade zusammen mit mir dafür ein

00:20:11: eine eigene Rechtsform zu schaffen ein eigenes vehicle also so wie eine GmbH dann eben eine Gesellschaft

00:20:20: Mit gebunden Vermögen denke dass damit das einfacher wird man das kann nicht sein dass man immer so kompliziert machen muss und viele 1000 € und in Hand nehmen musst

00:20:28: aber das ist so sein Verantwortungseigentum als Konzept ist erstmal Rechtsform unabhängig aber man muss einfach sagen Deutschland hat da.

00:20:36: Noch nicht so die richtig die richtig passende Modelle weil bis jetzt die Nachfrage auch noch nicht so groß war und jetzt seid seit fünf Jahren wächst die Nachfrage massiv wie wir sehen auf den Umfragen das ist jetzt eben sinnvoll ist so eine passende Rechtsform dafür 1 zu finden.

00:20:51: Okay also die passende Rechtsform die gibt's ja jetzt noch nicht wenn Leute jetzt noch interessiert sind ist es also man braucht eine anwaltliche Beratung erstmal dann geht

00:20:59: man idealerweise zu euch zur purple Stiftung ihr habt einfach schon ein bisschen Erfahrung in dem Bereich ihr habt ein Modell was ihr entwickelt könnt und dann wird's.

00:21:07: Idealerweise im Vorfeld.

00:21:10: Ausbildungen und es führt dann zu einem weiteren Notartermin indem die Gesellschaftsanteile in quasi der Gesellschafter Vertrag neu geschrieben wird mir jetzt und bei der GmbH sind ist ja so die häufigste Rechtsform die wir in diesem Land haben richtig.

00:21:24: Richtig genau also ist es meistens so dass man erstmal überlegt sowas in unsere Bedürfnisse welche wie wollen wir es überhaupt aufstellen was ist unser Ziel dann kann man das entweder selbst machen und wir stellen MFA Open Source.

00:21:37: Satzungen und so weiter zur Verfügung wie man das machen kann dann kann man es mit seinem Anwalt machen wir sind nicht darauf aus möglichst viel irgendwie Beratungs Umsatz machen für die die es aber wollen bieten wir auch eine Beratung an und haben dann zwei Kollegen die sich damit beschäftigen und.

00:21:51: Und eine nicht anwaltliche grundsätzliche Beratung zu Verantwortungseigentum machen und sagen so so und so kann anmachen und dann haben wir Anwälte mit denen wir zusammenarbeiten die Satzung ausarbeiten.

00:22:00: Dann geht's eben zum Notar richtig da müssen steuerliche Sachen noch berücksichtigt werden bei so einer Umwandlung es ist man muss einfach sagen.

00:22:09: Man biegt etwas was für was anderes gedacht war in einer Richtung.

00:22:15: Lied eigentlich gehört deswegen dauert halt bisschen ist halt ein kleiner Prozess das muss man schon sagen denn die GmbH an sich es erstmal dafür gedacht dass die,

00:22:23: Eigentümer der GmbH das Vermögen komplett entnehmen können so wurde sie erfunden vor 130 Jahren jetzt nur noch im Bereich.

00:22:32: Das ist hatte ich einer der Vorteil nicht sagen ist es weniger komplex als die Umwandlung in eine Stiftung und man hat nachher tatsächlich.

00:22:38: Noch zumindest auch die Flexibilität einer GmbH keine Stiftungsaufsicht und so weiter genau.

00:22:45: Eine unverrückbare Selbstbindung die aber trotzdem jetzt rein juristisch tut es klingt fast ein bisschen komplizierter wie du da beschreibst jeder der Vergleich zu einer Umwandlung einer Stiftung.

00:22:57: Deutlich und komplexer ist also das habe ich dass der Gigant eine der großen Vorteile so ist es genauso ist es aber ich will sagen man kann Verantwortungseigentum auf verschiedene Wege machen Stück richtig noch komplexer Vito Modell ist simpler.

00:23:10: Aber immer noch kompleksy über merkt und das eigentliche wo wir jetzt natürlich hoffentlich im Wahlkampf uns alle

00:23:19: also war erfolgreich sein werden dass dass es genügend Parteien gibt die sagen okay wir sehen die essbedürfnis von Jungunternehmern die die sagen wir wollen langfristig Wirtschaft wir wollen nicht ein exit machen

00:23:29: dass man dafür auch passende recht Kleider entsprechen schafft was willst du denn sehen bei Gründung im Vergleich zu einer GmbH.

00:23:41: Energie GmbH gGmbH eine gemeinnützige GmbH meiner Gemeinde sind GmbH es ist immer so dass du

00:23:48: einen gemeinnützigen Zweck haben musst als den Hauptzweck das heißt müsstest dann was er sich hier Bildung oder so es gibt nur sehr begrenzte Decke im Gemeinnützigkeitsrecht.

00:24:00: Wenn du eine Firma machst die da nicht reinpasst also ich bin jetzt mal eine Suchmaschine betreiben das ist kein gemeinnütziger Zeitzone

00:24:07: der Fall wäre es wahrscheinlich sogar gegangen durch das Baum pflanzen als gemeinen dagegen können wobei man dann sagen müsste dann wäre euer

00:24:15: weck mich die Suchmaschine über Einhorn z.b. wäre es wahrscheinlich doch nicht gegangen weil jetzt Kondome da funktioniert nicht die werden nicht die kann nicht gemeinnützig

00:24:26: und dann muss auch sagen andere wie z.b. Startnext die haben das versucht die angemacht zu starten ist eine gemeinnützige GmbH.

00:24:33: Investimenti ist natürlich zu Recht da sehr stark am Schauen und sag ein Moment.

00:24:37: Ist Crowdfunding wirklich gemeinnützig ja Nein und so und ist ständig am prüfen und der Dennis der Gründer von Daten Ex hat halt erzählt er war die ganze Zeit nur mit dem Finanzamt beschäftigt.

00:24:47: Warum muss das Finanzamt sagt natürlich wenn du gemeinnützig sein bist und wir gemeinnützig bist dann zahlst du keine Körperschaftsteuer keine Gewerbesteuer.

00:24:56: Das ist eine enorme Bevorteilung das geht nur wenn du auch wirklich gemeinnützig unterwegs bist deswegen gibt's da harte Prüfungen die Prüfung sind aber ebenso das

00:25:05: jetzt darf nichts sich entschieden hat wieder aus der Gemeinnützigkeit raus zu gehen weil sie gesagt haben dass das verhindert unternehmerische Tätigkeit jedes Ding muss man zählen mal umdrehen wir haben ja auch eine gemeinnützige Stiftung ich kann das auch bestätigen sobald man irgendwie nur eine Veranstaltung macht

00:25:19: die vielleicht nicht im Vorderzeug oder wo man irgendwie mal was macht was zum Beispiel politisch ist ist sofort nicht gemeinnützig dann wenn Christian sich einsetzen würde

00:25:28: für bessere Umweltgesetze ist nicht gemeinnützig politische Arbeit ist nicht immer und dann kommst Du sofort in die Gefahr

00:25:34: und so weiter brauchen jetzt nicht länger dann geh doch mal zu sagen weil ich weiß dass das eine Sache war die ich mich damals gefragt habe

00:25:42: aber das fragen sich das hätte ich vielleicht auch die sagen sie denken vielleicht über eine Gesellschaft in Verantwortungseigentum nach

00:25:49: Liquidität das S11 der großen Nachteile also tatsächlich dass es hatte eine der Sachen die es bei großer Zahl sehr mehr Körperschaftsteuer als Google in Deutsch.

00:26:03: Ja aber das liegt an Google Steuersparmodell und das was einfach im Moment noch nicht in nicht effektiv.

00:26:14: Von von unserer Regierung angegangen worden dass ein anderes Thema also es liegt eigentlich mehr am ordnungspolitischen Rahmens das irgendwie zu ermöglichen wahrscheinlich ne Tim unterstrich wie lange hat es gedauert was hat gekostet.

00:26:30: Du ich habe gekostet hat gar nicht viel wenn ich das so richtig mitgekriegt habe ich glaube es hat uns mehr vorher gekostet die Ausflüge die wir noch in Richtung Evaluierungen Stiftungsrecht gemacht haben mit klassischen Anwaltskanzleien.

00:26:43: Dauert hat glaube ich von von dem ersten Moment wohl satt aber lass uns das irgendwie mal darüber nachdenken bis zu dem Notartermin,

00:26:53: aber am Ende nie ja aber da war ja auch viel Denkprozess dabei es war ja viel in so einem Prozess beginnt man ja auch sich über Sachen noch mal klar zu werden auch als Gesellschafter zu diskutieren was ist beiden wirklich wichtig und

00:27:06: er will die Evaluierung am Anfang eben auch von ihm gGmbH Stiftung und so weiter das hat einige Zeit gewartet ich glaube der tatsächliche Brauprozess an.

00:27:16: Wenige Monate der war nicht mehr so kompliziert und was ist nicht und was ist nicht viel gekostet also also also 2000 man muss sagen sie haben sich daraus nicht oder ich kann ja ganz ehrlich sein eigentlich hätte es natürlich sowas in dieser Richtung gekostet was du gesagt hast.

00:27:31: Aber Kosian war natürlich so eine tolle Firma dass ich gesagt habe.

00:27:33: Das machen wir aber erstmal so denn das ist einfach der für mich auch als jemand der von dieser Idee so begeistert ist.

00:27:42: Natürlich eine Sache gewesen ich möchte gerade Firmen die eine gewisse Bekanntheit haben einfach reinigen und ich wollte zwar keine Diskussion beginnen aber normalerweise muss eine normale Rechnung geschickt hättest

00:27:53: ja oder Prozesse Marcel gesagt hat ein bisschen gebraucht vielleicht in gleich in diesem in dieser Region 20 30000 man muss sagen es ist daB daB ist das natürlich.

00:28:03: Auch günstiger machbar er mit diesem Veto Modell aber.

00:28:10: Ja wir kommen ja gleich noch mal zu deiner Rechtsform ich ich muss da immer nur betonen weil uns das jetzt manchmal vorgeworfen wird ja ihr braucht ja keine neue Rechtsform weil das ist ja alles schon machbar das.

00:28:22: Dieses Modell so wie wir das haben ist rechtlich einfach nicht nur kompliziert.

00:28:26: Nicht nur verstehen die Mitarbeiter und eure Kunden hat nicht sondern es ist eben auch rechtlich nicht 100% sicher anderen das ist einfach die Sache die ist es nicht insolvenzsicher wir haben viele,

00:28:36: Lücken die man einfach wenn man nicht Gesetzgeber ist nicht abdecken kann selbst über die besten Satzungsregelung nicht.

00:28:41: Und das andere große Problem auch bei diesem Modell ist natürlich man das habt Ihr ja auch gemerkt

00:28:46: wie erkennt man das jetzt eure Nutzern oder in 15 Jahren ne also Selbstgespräche ich irgendwie.

00:28:58: Ist es so eine Art Stiftung ja weil gar nicht sagen auf der Moment bedürftig ist.

00:29:10: Denken Leute auch gerne einer versucht die mal was zu verstecken oder so während der Film.

00:29:18: Machen die Leute Häkchen dahinter das war's das ist da hast du völlig recht an mir das ist ein das ist noch ein verbesserungs genau das ist das ist weshalb Christiane auch mal sagt es muss genauso wie

00:29:30: die Rechtsformen die der Staat zur Verfügung stellt sind Signale und dienen dafür Vertrauen einfacher aufbauen zu können wenn du eine Aktiengesellschaft investierst weißt du es gibt ein

00:29:42: zwingendes Aktienrecht und da darf man nicht so viele Dinge.

00:29:46: Selbst gestalten wie einer GmbH und da bin ich geschützt im Aktienrecht na das ist so sein hat Kleinaktionäre ich da geschützt das ist deswegen halt das Ding AG und ich weiß Bescheid wenn ich jetzt Kunde bin von so einer Plattform

00:29:57: Nikosia ich möchte wissen ich bin geschützt das Ding gehört sich selbst das macht nicht morgen den Exit ein Google

00:30:03: dann brauche ich natürlich da auch ein klares Signal und deswegen sagen wir auch es braucht eben der Rechtsform wirklich auch gerade die Kunden aber auch Mitarbeiter und viele andere.

00:30:13: Linden im deutliche identifizieren können dass das dass ich hier,

00:30:18: ihr dieses Versprechen gegeben wurde was hat das denn mit euren Mitarbeitern bei Eco sehr gemacht hinten raus das ist ja also erstmal ihr habt ja schon ein bisschen Zeit ist das jetzt vergangen bisschen paar Jahre sind ins Land gegangen top zwei Jahre noch zwei drei Jahre glaube ich so ungefähr seitdem.

00:30:33: Und das lohnt sich ja vielleicht diesmal um dich mal zurück zu gucken was hat das denn tatsächlich dann mit dem mit dem internen miteinander gemacht.

00:30:43: Das Miteinander war vorher schon gut und es war glaube ich vor schon allen klar dass wir.

00:30:50: Bei der Sache arbeiten und zu die Sache und nicht für Aktionäre es hat es hat das dann einfach noch mal sehr klar bestätigt.

00:30:59: Mandys Erklärungsbedürftigkeit die gerade mit den Nutzern diskutiert haben die war natürlich bei Mitarbeitern auch da und.

00:31:06: Es muss etwas mehr erklärt werden das jetzt andere Modelle aber es hat insgesamt sehr positive klare Signale geschickt.

00:31:15: Also dass alle wissen es geht hier wirklich nur um die Sache es geht.

00:31:22: Geht geht darum dass wir möglichst bald eine Milliarde Bäume pflanzen wollen und später nicht dann auch noch viel mehr und hat

00:31:30: alle anderen Dinge Themen die immer noch auf kamen die ja probiert da vielleicht noch irgendjemand davon oder so völlig in den Hintergrund gedrängt und ich glaube auch nach außen hat es uns noch mal eine ganz andere Glaubwürdigkeit gegeben

00:31:42: die uns auch in Sachen geholfen hat und ich liegen ganz schwer quantifiziert aber mal das Beispiel ist wertvoll.

00:31:48: Eine Monate den letzten iOS Update sind wir ja endlich eine von fünf standardsuchmaschinen

00:31:55: in EOS geworden die einzige Orbison die einzige europäische Suchmaschine die vorinstalliert ist bei Apple und.

00:32:03: Das habe ich viele Faktoren dafür nötig aber einen airbar glaube ich das schon ein ganz wesentlicher Faktor dass wir die dass wir hingehen konnten und sagen oder nonprofit und nicht.

00:32:13: Immer noch dieses mitschwingt ja da sind irgendwelche Leute die gum Hände vielleicht die Taschen voll machen

00:32:19: gerade bei so einer strategischen Entscheidung ist das ist das ein ganz wesentlicher Faktor muss ja auch sagen dass die Medien das entsprechend auch gewürdigt haben die Macwelt hat ja,

00:32:31: er nicht nur geschrieben Achtung neues iOS Update jetzt ist Nikosia dabei sondern und Eco der ist ganz anders als die Suchmaschinen denn im Gegensatz zu den anderen macht dich ja nicht Larry Page reich sondern.

00:32:43: Es ist rechtlich abgesichert dass dieses Unternehmen langfristig sich selbst treu bleibt genau das stinkt immer bei jeder Sache als einer der USPS von Nikosia mit aber hätte also dann Hunde.

00:32:55: Kritische Nachfrage womöglich jetzt ist es ein bisschen jetzt weg vom Verantwortungseigentum aber wenn jetzt Apple gesagt hätte kommen wir wollen doch auch eine eigene Suchmaschine haben ich weiß dass ihr glaube ich die Jahre immer bei Duck Duck Duck Duck go and the geguckt haben.

00:33:08: Ob sie die vielleicht auch übernehmen und sie halt auch vor fest installiert in Ihrem Browser Welt zu haben Saeco sehr wäre das so ein Case und wir sind jetzt hier Datenschutz und wir haben wir kaufen die und dann gewähren auch noch Bäume gepflanzt hätte man eigentlich dann

00:33:19: diesem Fall den Geschäftszweck von Nikosia nicht deutlich besser skalieren können die mich im auf einem Schlag massiv mehr Bäume zu pflanzen.

00:33:28: Nenne könnt mich am privacy wir sind ja jetzt schon genauso privacy freundlich wie ductor go nur dass wir das nicht immer so in den Vordergrund stellen.

00:33:39: Sollten wir vielleicht manchmal auch mehr machen aber jetzt.

00:33:44: Apple muss oder sonst jemand muss uns ja auch nicht kaufen dafür um uns nutzen zu können auch Partnerschaft Level und das ist gleich wieder Diss

00:33:52: der große Vorteil im Vergleich z.b. zu einer gemeinnützigen GmbH den Armen vor skizziert hat auf Partnerschaft Level könnten wir jede Art von dir schließen Google

00:34:01: überweist er jetzt schon nicht ob Milliarden im Jahr an Apple nachdem kolportiert Medienberichten.

00:34:09: Japanisch auf der will können wir jede Art von Dir machen und dafür ist es glaube ich nicht wichtig dass wir von irgendjemanden besessen werden.

00:34:16: Im ganzen da ist aber auch da hilft hilft die Glaubwürdigkeit das ist ein Argument was natürlich öfter hört.

00:34:25: Gerade jetzt so bei dem Verkaufen von.

00:34:27: Outly wurde ja verkauft oder ab zu Kathi aus dem Bioladen kennt man vielleicht Bugatti an Juni lieber oder Ben and Jerry's bei Oma selbständig und wird ein Junge lieber verkauft

00:34:38: und meistens eben mit diesem Argument was du gerade gebracht hast eh da können wir noch unseren im Pack das was wir eigentlich wollen.

00:34:44: Eskalieren wie nur was und diese Story macht Zeitdauer dort stimmen.

00:34:51: Ich habe es bis jetzt noch nie gefunden was ich stimmt und mal ganz ehrlich zu sein ich habe einfach mal bei Ben und Jerrys und bei einem Paar

00:34:57: jetzt nicht nicht nicht überall aber eben bei einem paar mal bisschen tiefer gegraben wenn man sich anschaut die Wachstumsrate von Ben & Jerry's seitdem Aufkauf von von Juni live

00:35:07: ist im Jahr durchschnittlich soll ich bei 8 % da muss man da nicht lange suchen bis man in Bio Hersteller der selbstständig ist findet oder Bio-Laden zwischen einer Tourer die macht sie viel mehr erwachsen er in dieser Zeit

00:35:21: man muss aber vor allen Dingen.

00:35:23: Wenn man genau hinschaut sich sehr vergegenwärtigen was das für Unity Web was das für Ben and Jerry's bedeutet hat zu Juni lieber gehören Juni lieber blockiert bis heute.

00:35:33: Nach Medienberichten auch nach Aussagen der Mitarbeiter das Ben and Jerry's Ziel und Bio Eiscreme

00:35:40: dass das erreicht wird die sagen nämlich mehr als 20% Bio dürfte nicht verwenden von der Milch sonst wird es zu teuer

00:35:46: die debentures wollte immer wieder ändern das kommt aus der Zentrale ist klares Verbot zweitens sie wollten.

00:35:53: Hallo present in Riegel ist also sie wollte sagen sie sind so ehrlich wir machen wirklich alles auf die inhaltliche ich bin ja auch Lebensmittel Hersteller mit Mogli was sie gegründet hat daher weiß ich.

00:36:03: Das man denkt ja immer als Konsumenten steht alles hinten drauf.

00:36:07: Gesetze erlauben aber dass man ganz wenig drauf schreibt ne aus Geheimhaltungsgründen und so weiter und Unity wahrnimmt ist das auch Firmenpolitik

00:36:14: die verbieten ben and Jerry's das voll drauf zu machen es sind inzwischen Proteste von Bauern in den in Vermont den USA gegen gegen Ben & Jerry's weil weil die entsprechen ausbeuterisch unterwegs waren bei den Biobauern

00:36:29: also man muss einfach nur sehen und wenn man jetzt mit dem Gründer von Ben and Jerry spricht sind die überhaupt nicht happy darüber was da passiert ist ich will damit nur sagen.

00:36:37: Ganz viele glaube ich habe eine gewisse Hybris als Gunnar dass sie denken.

00:36:41: Mein kleines Ding was wird jetzt Kauf von diesem riesen Weltkonzern dam da arbeiten zwar paar 100.000 Menschen die haben alle schon.

00:36:47: Einen richtig festen Kopf wie Dinge funktionieren aber wir werden alles verändern.

00:36:52: Denn meistens ist genau umgekehrt die werden verändert und die werden einfach rein gekauft bestimmt das ist definitiv das was man immer wieder sieht

00:37:03: Gibson gibt es denn so ein gewisses gewisse Schaden Unternehmen oder gewissen Schaden Geschäftsmodellen bei denen das überhaupt gar keinen Sinn macht dieses Verantwortungseigentum.

00:37:13: Ich würde sagen bei Geschäftsmodellen wenn du wenn du.

00:37:19: Irgendwas entwickelst technisch vermutlich

00:37:24: was an sich nicht monetarisierbar ist sondern nur den Sinn hab in Zusammenhang mit was anderem bin und du nicht davon ausgehen kannst dass du dann in Partnerschaft schließen kannst wie Tim das schon angedeutet hat also

00:37:36: nimmt man es ist irgendwas was halt zu Microsoft mit riesen mehr wert wäre.

00:37:40: Herunter Apple auch aber an sich alleine hat kannst du nicht monetarisieren dann muss man sagen dann wirst du wahrscheinlich einen exit machen

00:37:49: müssen und das ist da kommst du nicht denn dann bist du ja eigentlich ein Auto Songs des Innovationslabor von Apple oder von Microsoft nur du kannst halt nicht da drin das machen weil es manchmal besser halt von außen und dieses

00:38:00: diese Startups die ich so ein bisschen Auto solltest Innovationslabor nennen würde

00:38:04: da muss man sagen da macht es natürlich Sinn so ein exit aber auch da kann man potentiell Verantwortungseigentum.

00:38:11: Wählen ist es nur eine Frage dann der Finanzierung weil du ihm nicht monetarisieren kannst es schwieriger zu

00:38:19: im zu finanzieren man sich dass ich noch mal betonen sind Verkäufe von einzelnen Unternehmensteilen bei Verantwortungseigentum nicht ausgeschlossen also Bosch ist ja auch ein Verantwortungseigentum zum Großteil und ja mir auch die Batterie Sparte verkauft

00:38:33: ja weil sie gesehen haben wir können ja nicht mehr das lohnt sich nicht zu investieren da wurde natürlich auch Mitarbeiter sozusagen mitverkauft es ist nicht muss natürlich

00:38:41: flexibel sein können als großes Unternehmen muss einzelne Sparten auch verkaufen können und ist jetzt nicht so dass bei Verantwortungseigentum alles festgeschrieben ist und nie mehr änderbar ist sondern es ist ganz normal verkäuflich nur der wichtige Punkt ist

00:38:53: die verantwortungs Eigentümer die Treuhänder Rennen von Bosch.

00:38:57: Herr Fehrenbach in der Tschechei zentral die die die Kontrolle halten die diese Entscheidung getroffen haben sie sehen keinen Cent von diesem Verkauf das heißt.

00:39:05: Der Anreiz zu verkaufen ist einfach komplett anders bei KUKA Waschmaschine verkauft wurde war der Anreiz nicht in strategischer sondern

00:39:13: da gab es einfach so viel Geld ich nisam sehr viel Angebot nur ich kenne Menschen die das verkauft haben die sagen dass ich sitze im Bus gekommen das nicht ablehnen das war ein unmoralisches Angebot war einfach zu gut

00:39:25: das würde eben bei Verantwortungseigentum und bei Boston Beispiel nicht passieren gut neben dem neben dem Unternehmertum

00:39:33: neben dem Berater toom Armin bist du jetzt natürlich dann auch was ist vorhin schon anklingen lassen unter die Lobbyisten gegangen das heißt tingles dann viele Tage im Jahr in Berlin und alles klar viele Tage also du tingle's dann viele Tage in Berlin rum und versuchst diese purpose GmbH als Arbeits Hitler einer neuen Rechtsform in Berlin unterzubringen die Vorteile jetzt stelle ich mir das so vor du hast das Justizministerium

00:40:01: das Wirtschaftsministerium du hast das vielleicht auch das.

00:40:07: Kanzleramt noch Darwineum genau genau das hast du davor,

00:40:12: ja man hat auf der einen Seite die Ministerien das ich muss auch erstmal lernen was was wie funktioniert Politik eigentlich in Deutschland man merkt wird die Ministerien die haben sehr viel zu melden das ist eben Ministerialbürokratie und auch Expertokratie da sind einfach

00:40:27: Experten die mit Expertenmeinung draufschauen und von Professoren beeinflusst werden das heißt I was Du realisierst,

00:40:35: kannst dich nur mit Mysterien reden muss auch mit der Wissenschaft reden weil von dort bekommen so zeigen die Inputs in das Ministerium die andere Seite von wo das Ministerium beeinflusst wird ist die politische Seite das heißt vom Bundestag

00:40:47: von Parteien das heißt du musst mit den Parteien reden muss mit den Abgeordneten reden und die andere Seite von denen die Ministerien beeinflusst werden oder.

00:40:55: Der politische Prozess sind die Verbände nein die Wirtschaftsverbände und so weiter das heißt.

00:41:03: Über schnell klar wurde das ist ein Maulwurf man muss mit so vielen Leuten geben ich mein das ist ja irgendwie auch gut bei Politik dass niemand durch regieren kann aber.

00:41:11: Das war in der Tat die erste Feststellung hat letztes Jahr im Herbst relativ große Kampagne zu dem Thema gehabt 600 Unternehmerin Unternehmen haben sich daran beteiligt was sind deine was in deiner Erfahrung deine Learnings daraus.

00:41:23: Kommt das gerade überhaupt an in Corona zeiten irgendwie oder schauen nicht dann alle an wie ein Auto.

00:41:28: Miya werden wir haben das Ding Corona verschoben und geatmet dann Anfang Oktober ja präsentiert in der Tat werden Aufruf gemacht da wir haben einfach gemerkt.

00:41:37: Wir müssen ernst genommen werden viele im Ministerium und zu sagen ja und wie schön ist der tolle Sache auf der Wirtschaftsminister hat schon letztes Jahr gesagt.

00:41:44: Erhielt dafür echt Sympathie coole Sache aber

00:41:47: dann kommt natürlich immer wieder Leute und sagen ja gibt's denn überhaupt den Bedarf also liebe Leute oder ist das nicht irgendwie so ein paar Nischenprodukte und deswegen haben wir einen Aufruf gemacht von ihm 600 Unternehmerinnen und Unternehmer und nicht nur

00:41:59: unbekannte Sonde auch sehr bekannte darunter nicht nur Tim Schumacher sondern auch Otto michael Otto von der Otto Group Alfred Ritter von der Ritter Sport Schokolade oder Ann-kristin Achleitner die Multi Aufsichtsräten

00:42:11: aber eben auch führende Ökonomen wie Michael Hüther vom Institut der deutschen Wirtschaft haben das unterzeichnen und.

00:42:21: Das war dass das learning warm dass man.

00:42:26: Ja dass das verdammt wichtig ist sozusagen so einen breiten Konsens zu machen das dann zu präsentieren wir hatten ehrlich gesagt auch echt Glück ja und das ja dann an Akk eine Klingbeil also lasst Kinder von der SPD und Robert Habeck.

00:42:38: Und von den Grünen und noch jemanden von der FDP Florian Tonka übergeben und die Medien haben das sehr prominent gebracht und hat uns natürlich sehr gefreut.

00:42:46: Aber es war nicht warm die Medienbericht nur über uns dann werden eben auch ordentlich was passiert und wenn man auch wirklich zeigen kann da ist wichtig.

00:42:53: Da ist wichtig Unterstützungen dahinter,

00:42:56: gut am dass ein erster Überblick zum Verantwortungseigentum mehr dazu in den shoutouts vielen Dank Armin

00:43:03: vielen Dank Tim für die Zeit Thema gerade schon geschrieben er macht jetzt gleich Hartz Doppel nächster Termin drängt und wir haben dieses Gespräch und zweimal verschoben also für mich dankbar dass so stattgefunden hat vielleicht an anderer Stelle noch mal ein bisschen tiefer mehr dazu euch vielen Dank.

00:43:18: Bald und viel Spaß und sind weiterhin in eurem Leben und in der Fabrik für immer danke.

00:43:26: Dein Reich das war die Fabrik Für immer mit Armin Steuernagel und Tim Schumacher.

00:43:34: Wenn ich diese Episode gefallen hat wie immer dann teilt ihr doch gerne gibt uns bei Apple Podcast gerne eine 5 Sterne Bewertung kommentiert diesen Podcast damit er weitere Kreise ziehen kann und.

00:43:45: Themenvorschläge Anfragen Rückfragen Anmerkungen schreib uns gerne eine E-Mail an info.at verbringt für immer dort kommen oder.

00:43:53: Schreib mir nicht direkt nachricht via linkedin Frank schlieder ist mein Name in der nächsten Episode haben wir zu Gast dr Frauke Fischer.

00:44:02: Hauke Fischer ist Biologin und kümmert sich um Öko Diversität die hat ein Buch geschrieben was hat die Mücke eigentlich je für uns getan.

00:44:10: Und mit ihr machen wir uns auf die Reise was eigentlich biologische Vielfalt für uns für unser Leben aber auch für unser Wirtschaftssystem bedeuten kann.

00:44:19: Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß und Sinn in euren Tagen und weiterhin viel Spaß und Sinn in der.

00:44:26: Music.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.