SLALOM - Veränderung gestalten!

SLALOM - Veränderung gestalten!

17. September 2019 Slalom #2.4 Andreas Heyden, EVP DFL Digital Innovations und CEO DFL Digital Sports

Slalom #2.4 Andreas Heyden, EVP DFL Digital Innovations und CEO DFL Digital Sports

Andreas Heyden kann nach eigener Aussage „eigentlich nichts anderes außer digital“ und „alles andere fühlt sich für ihn irgendwie fremd an“. Nach vielen beruflichen Stationen in Diensten des Digitalen unter anderem bei Microsoft, der Mediengruppe RTL und ProsiebenSAT1 ist er seit dem Jahr 2015 quasi der Chefdigitale der Deutschen Fußball Liga:
Dort ist Andreas Heyden verantwortlich für die Digital-Innovationen und in Personalunion Geschäftsführer der DFL Digital Sports. Diese kümmert sich, wie könnte es anders sein, um den digitalen Auftritt der Bundesliga. Was genau das bedeutet und wie tiefgreifend das vornehmlich analoge Fußballspiel mittlerweile digital ausgewertet wird, führt Andreas in unserem Gespräch sehr profund aus.
Wir reden über 5G, 8K, AR und VR, Datenpunkte, OTT und Plattformgeschäft. Technische Begriffe, die vor vielleicht 15 Jahren im Zusammenhang mit dem Traditionssport Fußball nicht bekannt waren. Aber Begriffe, deren Hintergründe sowohl das Spielerlebnis als auch das Spiel selbst massiv verändern.
Ein Mann mit Haltung, Proaktivität und Veränderungsbereitschaft.

Slalom #2.3 Regine Hinkelmann, Top Executive Coach, Change Managerin, Autorin, Keynote Speakerin

Regine Hinkelmann kennt sich mit Slalom-Fahrten von Menschen bestens aus. Aufträge an sie lauten beispielsweise:
Wie stelle ich mein Unternehmen in der digitalen Transformation wettbewerbs- und zukunftsfähig auf?
Wie gelingt es mir, trotz meines Alters eine Anstellung mit Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu bekommen?
Wie gelingt es uns eine mitbestimmende Führungskultur zu erreichen?
Fragen, deren Antworten oft tiefgreifende Veränderungen nach sich ziehen.
Regine Hinkelmann hat die Erfahrung von gezählten 20.000 Stunden im Coaching und der Change Management Beratung. Und von ungezählten Stunden als Angestellte, Gründerin, Unternehmerin aber auch Autorin mehrerer Bücher und nicht zuletzt als Mutter von 4 Kindern.
Eine Frau, die mit den Herausforderungen von Veränderung unglaublich professionell umgeht. Eine Frau mit Haltung, Proaktivität und Veränderungsbereitschaft.
hinkelmann-cc.com
fframe.de
cfgo.de

Slalom #2.2 Philip Hitschler-Becker, CEO Hitschler international

Philip Hitschler-Becker führt in 4. Generation die Geschäfte von Hitschler international, einem familiengeführten Süßwarenunternehmen aus Köln. Die Hitschlers hatten in ihrer 90jährigen Firmengeschichte etliche Slalomfahrten zu fahren.
Philip hat mit jungen 30 Jahren die Leitung der Geschäfte übernommen und ist angetreten das Unternehmen so weiterzuentwickeln, dass die Geschäfte einer 5. Generation übergeben werden können.
Mit Fokus, Leidenschaft und einer ordentlichen Portion Dynamik nimmt er seine Verantwortung war.
„Zucker macht glücklich“ ist sein offenherziges Credo, aber in Maßen.
Das Gespräch mit ihm führten wir ohne Zucker, glücklich waren wir trotzdem, Dank eines sehr aufgeschlossenen Gesprächspartners!
Mehr zu Hitschler international:
hitschler.de
Slalom Podcast auf Instagram
t1p.de/c7jm
fframe.de
cfgo.de

Slalom #2.1, AMIAZ Habtu, Musiker und Moderator

Amiaz Habtu, Baujahr 1977, Kölner mit eritreischen Wurzeln.
Sein Slalom führt in von Eritrea nach Köln-Chorweiler, von der Schulbank zur Uni, von der Basketball-Halle ins Fernsehstudio. Und nun auf die Konzertbühne.
Nach dem Abi lernte er quasi studienbegleitend, wie es funktioniert als Anheizer während Basketballspielen maximalinvasiv Stimmung zu erzeugen! Der Beginn seiner Karriere als Event- und TV-Moderator.
Bei VOX moderiert er aktuell regelmäßig für das Star-Magazin „Prominent“ und vor allem für eines der erfolgreichsten Formate im deutschen Fernsehen, „Die Höhle der Löwen“.
Der Gang auf die Konzertbühne wird der neueste Schwung in Amiaz bisheriger Slalomfahrt sein. Aus seiner lebenslangen Leidenschaft für Musik entsteht etwas Eigenes. Seine erste eigene EP, eigenen Texten, auf Deutsch gerappt. Bühnenshows, bei denen seine Musik und seine Performance die Besucher überzeugen darf. Wir finden, das ist ein hartes Verlassen der Komfortzone, eine emotionale Slalomfahrt. Ein unterhaltsames Gespräch mit einem kreativen nice guy.
amiaz.de/musik
Slalom Podcast auf Instagram
t1p.de/c7jm
fframe.de
cfgo.de

Slalom #2.0, Rück- und Ausblick mit Till Buttermann und Frank Schlieder

Mit unserer heutigen Folge blicken deine Gastgeber, Till und Frank, zurück auf 10 tolle Gesprächspartner und freuen sich gemeinsam auf die nächste Staffel.

Nach einer kleinen und feinen Sommerpause geht es ab dem 27.08.2019 wieder los mit Staffel 2 des Slalom Podcast über Veränderung. Dann bekommst du jeden Dienstag eine neue Folge mit einer tollen Gesprächspartnerin oder einem tollen Gesprächspartner aufs Ohr!

Wir nutzen derweil die Zeit, um am Redaktionsplan zu arbeiten, weitere tolle Gesprächspartner zu befragen und die Folgen auszuproduzieren. Neues Logo, neues Fotos, neuen Veröffentlichungstag, wir nesteln weiter fleißig an dieser Podcast-Reihe, getreu dem Motto von Henry Ford: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Für Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge, Inspiration für weitere Gäste kannst du uns schreiben: slalom@fframe.de. Wir lesen und beantworten jede Mail.
Bei Apple Podcast freuen wir uns natürlich über Kommentare und gute Bewertungen. Auch hier beantworten wir jeden Rückmeldung.

Vielen Dank an dich und für deine Treue!

Der Slalom Podcast über Veränderung bei:
Apple Podcast
https://t1p.de/6mrw

Spotify
https://t1p.de/u6xa

Google Podcasts
https://t1p.de/hn13

Slalom #1.10, Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln

"Ja, die Mauern sind alt hier aber das hindert uns nicht daran modern zu denken."
Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Köln, empfing uns ihren traditionsreichen Räumen, im verlängerten Schatten des Kölner Doms. Dort nahm er sich viel Zeit für unsere Veränderungsthemen.
Wir sprachen mit ihm über die IHK Köln auf dem Weg zu einer digitalen Institution, über die rheinischen Unternehmen auf und neben dem Weg in einer digitalen Gegenwart und über die Ausbildungsangebote auf ihrem Weg zeitgemäß zu bleiben.
Natürlich auch über seine Rolle als Vater auf dem Weg seiner Kinder ins Erwachsenenleben.

Vielen Dank für das Gespräch Ulf Reichardt!

Falls ihr uns kontaktieren wollt, am Schnellsten geht das via mail; Vorschläge, Anregungen und gut gemeintes gerne also an slalom@fframe.de.

ihk-koeln.de
fframe.de
cfgo.de

Slalom#1.9, Christian Ehrhoff, Ex-Eishockeyprofi, Silbermedaillengewinner, Unternehmer

"Das Profisportlerleben ist entspannter!"
Christian Ehrhoff über seine Erfahrungen nach dem Rücktritt als Eishockeyspieler.
Spätestens seit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang ist Christian ein ewiger Eishockeyheld.
Nach den Olympischen Spielen und dem Aus in den Playoffs mit den Kölner Haien erklärte er im März 2018 seinen Rücktritt. Nach knapp 1300 Spielen und 19 Jahren als Eishockeyprofi bricht eine neue Zeitrechnung für ihn an. Und für seine Familie.
Über die vielen Veränderungen in seinem Leben, über seine Erfahrungen mit dem Unternehmertum und über Pfannekuchen am Donnerstag.
Viel Spaß mit der 9. Folge des Slalom-Podcasts: dem Slalom von Christian Ehrhoff auf und neben dem Eis.
christianehrhoff.com
fframe.de
cfgo.de

Slalom#1.8 Lorenz Gräf, Online-Pionier, Gründer STARTPLATZ, Investor and Business Angel

Lorenz Gräf. Der Online-Pionier, der Gründer des STARTPLATZ, der Investor und der Business Angel, der selfmade-Unternehmer, der Netzwerker und unser Gesprächspartner in dieser Folge #8.
Sein Slalom hat viele Schwünge und ist niemals langweilig. Wir lernen über die Entwicklung der Unternehmensszene im Rheinland, seine Motivation diese deutlich voran zu bringen und warum in Köln grüne Wände statt Backsteinwänden die Konferenzräume schmücken. Das alles gespickt mit Anekdoten und einer offenen fränkisch-kölschen Art.
Das Aushängeschild der rheinischen Startup-Szene.
Vielen Dank @Lorenz Gräf.

startplatz.de
fframe.de
cfgo.de

Slalom#1.7 Oliver Winter, Agile Coach und product-owner-Coach

"Es gibt immer weniger Möglichkeiten zu entscheiden was richtig und was falsch ist."
Über immer komplexere Marktumfeldern inklusive zunehmender Reaktionsgeschwindigkeit. Eine Reise durch die Möglichkeiten und Hindernisse agiler frameworks.
Wir hatten viele Themen mit Oliver Winter, freiberuflicher agile- und product-owner-coach beim unserem Gespräch in Köln. Und Oliver liefert zu jedem Thema lernreiche Beiträge.
Von Agilität und Scrum, einem Sprint in gesunder Durchschnittsgeschwindigkeit, über die Pomodoro-Technik, bis hin zum Fussballreporter.

Für uns ein sehr kurzweiliges Gespräch mit einem tollen Menschen. Danke dir für die Zeit, Oliver!

Mehr unter:
productownership.de
fframe.de
cfgo.de

Danke an dieser Stelle an Arne Thomas für die jingle-Musik.

Slalom #1.6 Gisela van Laack, Geschäftsführerin van Laack Cologne

Wenn die eine Tür zufällt, kommt eine andere und geht wieder auf.

Diese Woche haben wir die große Freude mit dem kölschen Original Gisela van Laack zu sprechen. Seit dem Jahr 2008 führt Gisela van Laack führt das traditionsreiche Familienunternehmen Van Laack Cologne in dritter Generation fort. Sie ist eine wahre Trendsetterin in Sachen Spirituosen Hypes, hat den Gin Boom frühzeitig antizipiert. Mit Recht. Ihr Ziel, die kölscheste aller Zahlen, 11, an Alkoholserien zu vervollständigen hat sie dieses Jahr vollendet. Mehr bringen Unglück.
Ein Gespräch über Akquise, Akquise und Akquise. Aber auch über Vorzimmerdamen, Unternehmermarken sowie Selbstvertrauen.
Gisela hat uns mit ihrer Energie und ihren Anekdoten sowie wertvollen Tipps inspiriert und beeindruckt. Ein echt Kölsch Mädche.
Viel Spaß mit einer lehrreichen Folge aus dem Herzen Kölns!

vanlaack-cologne.de
fframe.de
cfgo.de